Home » Klinik » Ernährungstherapie

Ernährungstherapie


2013-040_Capture_1944Die Ernährung ist eine wichtige Komponente der Therapie von Krebspatienten. Im Rahmen einer Tumortherapie kann es zu einer Vielfalt von Begleiterscheinungen kommen, die auch die Nahrungsaufnahme beeinflussen können.
Die Ernährungstherapie in der Klinik Bad Trissl geht individuell auf das Krankheitsbild des jeweiligen Patienten ein und wird von dem behandelnden Arzt und einer Diätassistentin oder Oecotrophologin begleitet. Eine gesunde, abwechslungsreiche und schmackhafte Kost ist die Voraussetzung für eine Besserung des Wohlbefindens und der Rehabilitation unserer Patienten.

Themenschwerpunkte:

  • Ernährungsphysiologische Einzelberatung
  • Vorträge zu Ernährungsthemen
  • Lehrküche in der Klinik

Die Patienten in der Klinik können zwischen Vollkost, leichter Vollkost und vegetarischer Kost wählen. In unserem Speisesaal wird das Frühstück und Abendessen als Buffet angeboten. Das Mittagessen wird serviert und ergänzt mit einem Buffet an frischen Salaten und leckeren Desserts. Morgens und abends bieten wir unseren Patienten zusätzlich Breie, Suppen sowie ein warmes Gericht an.

Patienten mit besonderen Anforderungen wie Allergien, Stoffwechselerkrankungen oder Therapiefolgen erhalten nach einer Einzelberatung eine geeignete ausgewogene Kost, die nach Wunsch auch auf dem Zimmer eingenommen werden kann.

Im Ernährungsgespräch gehen wir auf die individuellen Bedürfnisse des jeweiligen Patienten ein, um für jeden einzelnen die bestmögliche Versorgung zu garantieren. Dabei ist uns wichtig, dass Essen auch ein Stück Lebensqualität ist.

Angebotene Speisen*:

  • passierte-/ breiige Kost
  • Lactosearme Kost
  • Glutenfreie Kost
  • Fructosearme Kost
  • Diabetiker Kost
  • Reduktionskost
  • Kcal-reiche Kost
  • Gewürzarme Kost

*Unsere Leistungen basieren auf den Empfehlungen der DGE.