Home » Patienten/Besucher » Eltern-Kind-Programm

Eltern-Kind-Programm


078-Bad Trissl      _MG_0924

Die Klinik Bad Trissl ermöglicht als eines von wenigen Krankenhäusern Müttern und Vätern die Mitaufnahme von gesunden Kindern im Alter von 3 bis 12 Jahren.

In bestimmten Fällen übernimmt der Kostenträger des Elternteils auch die Kosten für den Aufenthalt des Kindes.

Um den Bedürfnissen der Kinder und der Eltern gerecht werden zu können, ist zwingend vorab eine telefonische Kontaktaufnahme notwendig. Im Einzelfall kann die Mitaufnahme auch nicht möglich sein.

Kinder erfahren während der Behandlung eines Elternteiles in der Klinik Bad Trissl eine spezielle Beachtung, damit sie unter der krankheitsbedingten Trennung vom betroffenen Elternteil nicht unnötig leiden.

Die begleitende Aufnahme des Kindes im Rahmen unseres Eltern-Kind-Programmes und das Wissen darum, dass ihr Kind während der Therapiezeiten gut versorgt ist, wirkt beim Patienten sehr entlastend.

Die Kinder werden während des Aufenthaltes im Kindergarten oder durch Tagesmütter betreut, schulpflichtige Kinder in der entsprechenden Schulform unterrichtet. Darüber hinaus gibt es verschiedene Freizeitangebote.

Die Eltern und Kinder können psychoonkologisch gezielt beraten und begleitet werden.