skip to Main Content
Aktuelle Besucherinformation: Neue Besucherregelung (Stand: 15.05.2020) | Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Pressemitteilung: Update Coronavirus KBT – 29.06.2020

AKTUELLE INFORMATION DER KLINIK BAD TRISSL IM ZUSAMMENHANG MIT DEM CORONAVIRUS

Klinik Bad Trissl, 29. Juni 2020 – Die Wiederaufnahme der regulären Patienten-versorgung in der Akut- und Rehaklinik sowie der Psychosomatik erfolgen unter Einhaltung höchster Hygiene- und Sicherheitsstandards.

Der Einstieg in die reguläre Patientenversorgung der Klinik Bad Trissl basiert auf einem umfangreichen Hygiene- und Sicherheitskonzept. Das mit dem klinikeigenen Corona-Experten-Team erarbeitete und abgestimmte Konzept, gibt die Rahmen-bedingungen für eine sichere Patientenversorgung vor und stellt den Infektionsschutz unserer Patienten und Mitarbeiter in den Mittelpunkt.

Unsere Selbstverpflichtung geht über geforderte Hygiene- und Sicherheits-standards hinaus.

Als onkologisches Kompetenzzentrum behandeln wir Patientinnen und Patienten, die einen besonderen Schutz vor einer möglichen Infizierung mit dem Corona-Virus benötigen. Aus diesem Grund haben wir uns selbst verpflichtet, ein strenges Hygiene- und Sicherheitskonzept umzusetzen, dass über gesetzliche und behördliche Anforderungen hinausgeht. Diese Entscheidung trägt aktiv dazu bei, die Patienten-versorgung in der Akutklinik, als auch in der Rehabilitation und Psychoonkologie, sicher zu gestalten.

Die Sicherheit unserer Patienten und Mitarbeiter hat oberste Priorität: wichtige Bausteine unseres Corona-Konzeptes

  • Hygiene- und Sicherheitskonzept
    Seit Beginn der Pandemie verfügt die Klinik Bad Trissl über ein Experten-Team, das regelmäßig tagt und die aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus überwacht. Die Erstellung der Hygiene- und Sicherheitskonzepte sowie deren Umsetzung liegen im Verantwortungsbereich des Experten-Teams.
  • Corona-Screening
    Jeder Patient wird am Anreisetag einem Corona-Screening unterzogen. Hierzu werden diverse Fragen gestellt (z.B. ob Kontakt zu einem bestätigten Corona-Fall besteht), die Temperatur gemessen und überprüft, ob gesundheitliche Anzeichen einer möglichen Infektion mit dem Virus bestehen.
  • Test auf das Coronavirus
    Jeder Patient wird am Anreisetag auf das Corona-Virus getestet. Hierzu wird ein
    Abstrich im Mund-, Nasen- und Rachenraum entnommen. Grundsätzlich werden
    durch die Klinik Bad Trissl keine Corona-Patienten behandelt, sodass bei einem
    positiven Test, eine Verlegung stattfindet oder die Rehabilitation unmittelbar
    abgebrochen wird.
  • Unterbringung im Einzelzimmer
    Jeder Patient wird in einem Einzelzimmer untergebracht. Diese Maßnahme trägt
    dazu bei, ein mögliches Infektionsgeschehen weitestgehend zu verhindern und
    stellt ein besonderes Sicherheitsmerkmal der Klinik Bad Trissl dar. Sollte sich bei
    einem Patienten der Verdachtsfall einer möglichen Corona-Infektion ergeben, ist
    die Isolierung durch die Einzelzimmerbelegung bereits gegeben.
  • Besuchskonzept
    Das umgesetzte eingeschränkte Besuchsrecht gilt bis auf weiteres. Die Besuchsregelung
    erlaubt, dass pro Patient und Tag ein Besucher empfangen werden
    kann. Die Besucher werden registriert, sodass die Einhaltung der Besuchsreglungen
    überprüft werden kann. Der Besuch ist auf das Patientenzimmer oder
    die Außenanlagen beschränkt. Das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-
    Schutzes sowie die Einhaltung der Basishygiene sind stets zu gewährleisten.
  • Patienteninformation
    Jeder Patient erhält eine umfangreiche Patienteninformation, die alle Regelungen
    und Vorgaben aus dem klinikinternen Hygiene- und Sicherheitskonzept beinhaltet.
    Hierbei handelt es sich um die korrekte Umsetzung der Maßnahmen zur Basishygiene,
    des Tragens eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes sowie die
    Einhaltung der Abstandsregelungen. Bei Fragen stehen unsere Mitarbeiterinnen
    und Mitarbeiter gerne zur Verfügung.

Ansprechpartner: Herr Andreas Kutschker, Geschäftsführer

Klinik Bad Trissl GmbH
Bad-Trissl-Str. 73
83080 Oberaudorf
info@klinik-bad-trissl.de
T +49 8033 200

Back To Top
×Close search
Suche